zum Blog

Newsletter

Kostenlose Kurzanleitung "Erste Schritte mit Therapeutic Touch" und Newsletter bestellen:



Magst du ein Buch gewinnen?

Von Vera Bartholomay | 15.Mai 2015

Nach 6 Wochen ist fast die Hälfte der Erstauflage von „Heilsame Berührung – Therapeutic Touch“ schon verkauft und das Buch steht auf Platz 7 der Verlags-Bestsellerliste. Ein Grund mit euch zu feiern! Deshalb verlose ich gleich 5 Buchexemplare an meine vielen und treuen Newsletterleser.

Was musst du tun, um ein Exemplar zu gewinnen? Du schreibst mir, warum die „Heilsame Berührung“ für dich ein wichtiges und interessantes Thema ist. Das kannst du als Kommentar in diesem Blog machen oder per Mail an mich schicken.

Du bist noch kein Newsletterabonnent? Dann trage dich unter www.therapeutic-touch-bartholomay.com dafür ein oder schicke eine Mail an info@therapeutic-touch-bartholomay.com. Natürlich ist es kostenlos und unverbindlich.

Frist: 30. Mai 2015

Viel Glück!

Weitere Teile dieser Serie:

<< WachseinDas Geheimnis der Heilung >>

Dieser Beitrag ist Teil 28 von 32 der Serie Buch- und Filmempfehlungen

Weitere interessante Beiträge:

Topics: Berührung, Bücher, Therapeutic Touch | 22 Kommentare »

22 Kommentare to “Magst du ein Buch gewinnen?”

  1. Christine Schnabl meint:
    15.Mai 2015 at 17:02

    Jede sanfte Berührung ist wohltuend, sowohl für den Empfänger als auch für den Geber. Es ist sehr entspannend (fast meditativ) und hüllt einem in Geborgenheit, Wärme und vermittelt ein Gefühl von Liebe und Schutz! Der Körper, Geist und die Seele kommen vom ganzen Alltagsstress zur Ruhe und die Selbstheilungskräfte werden aktiviert und gestärkt!

  2. Manuela meint:
    15.Mai 2015 at 18:07

    Da ich Massagen gebe sind Berührungen wichtig,ich versuche auch die Seele zu berühren. Körper und Geist in Einklang zu bringen. Zeit und Ruhe,für sich zu finden.in dieser schnelllebigen Welt ein wichtiges gut.
    Deshalb sind Berührungen und Heilung wichtig,auch wenn sie klein beginnen können sie großes bewirken.
    Herzliche grüße
    Manuela

  3. Dr. Hans meint:
    16.Mai 2015 at 10:14

    Hallo Vera,

    Neben dem tollen Input im Kurs ist die Beschäftigung mit dem Patienten, insbesondere die taktile und haptische Komponente wichtig.
    Ich kann meinen „Vorschreiberinnen“ voll zustimmen, mehr Worte bedarf es nicht.

    Liebe Grüße
    Klaus

  4. Sven Lochmüller meint:
    16.Mai 2015 at 10:40

    Therapeutic Touch ist für mich sehr wichtig geworden, sowohl im Privaten, als auch im Berufsleben. Ich bin Krankenpfleger in einem Seniorenheim und wende die Technik des Therapeutic Touch fast täglich bei meinen Bewohnern an. Ganz besondere Wirkung kann man bei Dementen Menschen erzielen, die sich nicht darüm kümmern ob es funktioniert oder nicht, sie nehmen es einfach an und fühlen sich gestärkt, beruhigt und ausgeglichen. Auch in der Sterbebegleitung ist Therapeutic Touch sehr wichtig für mich geworden um dem Sterbenden die Angst und Unruhe zu nehmen. Wer es nicht glaubt, der wende es selbst an!

    Herzliche Grüße

    Sven Lochmüller

  5. Yvonne meint:
    16.Mai 2015 at 11:44

    Über Berührungen kann ich in Kontakt und Verbindung treten. Im heiligen Raum der Verbindung, können sich Energien lösen oder stärken und es kann Heilung geschehen.
    Wir Menschen sind Hautfühler und benötigen Berührungen um satt, genährt, gehalten zu sein und um die jeweiligen Phasen des Lebens gut zu meistern…

  6. Birgit Hörmann meint:
    16.Mai 2015 at 13:09

    Ich habe eine Ausbildung zum Wellnesstherapeuten gemacht und arbeite mit therapeutischen Heilölen dazu mach ich gerne eine spezielle Massagetechnik die Raindrop.
    Ich finde heilsame Berührungen so wichtig und liebe es weil es für mich selbst als auch für meine Klienten ein Geschenk ist.

  7. Martina Draws meint:
    17.Mai 2015 at 07:46

    Liebe Vera,
    ich habe noch keine Ausbildung bei dir gemacht,aber ich erfahre immer wieder,das Berührung für uns Menschen wahnsinnig wichtig ist.Gerade für kranke Menschen,und dass durfte ich schon mehrmals in meinem BerufKrankenschwester) erfahren.Und die dankbaren Blicke sind dann die wunderbare Rückmeldung.Ich überlege schon lange wie ich mir die Ausbildung ermöglichen kann!herzliche Grüsse
    Martina Draws

  8. Astrid Cepl meint:
    17.Mai 2015 at 07:58

    Liebe Vera,

    auch ich berühre Menschen im beruflichen Konsens, und kann Sven zustimmen, dass Menschen, deren kognitive Leistungen zunehmend weniger werden, wir über die Berührung erreichen. Die heute alte Generation hat Berührung in ihrer Jugend selten erfahren, und dann ist der Ehepartner, die Partnerin gestorben, wer hält sie dann noch? Als Traumatherapeutin in der Altenhilfe ist die heilende Wärme ein Geschenk.
    „Möge die göttliche heilende Kraft durch uns fließen, uns reinigen, stärken und heilen, uns erfüllen in Liebe, heilsamer Wärme und Licht, uns schützen und führen auf unserem Weg.“
    Ich kann jeden Tag der göttlichen Macht dafür danken, wenn ich ihr Kanal sein darf.

  9. Rosmarie meint:
    17.Mai 2015 at 18:18

    Liebe Vera
    INSPIRATIONEN
    Das Gute im Leben: Ich kann immer wieder neu beginnen.
    Doch es gab und gibt Menschen in meinem Leben, die haben mich etwas gelehrt, was ich nicht bezahlen kann. Vielleicht haben sie mir Mut gemacht. Vielleicht haben sie mich an das Wahre, Schöne und Gute in mir erinnert. Vielleicht haben sie mir einen Rat mitgegeben, der alles verändert hat. Es ist die Berührung der Seele. – DANKE –

  10. Christina meint:
    17.Mai 2015 at 21:41

    Liebe Vera,
    ich möchte die „Heilsame Berührung“ kennen lernen, weil ich mir damit einen emotionalen Zugang zu meiner Mutter (92) erhoffe, d. h. emotionale Blockaden überwinden, diese unsichtbare Wand beseitigen.
    Liebe Grüße
    Christina

  11. astrid eder meint:
    18.Mai 2015 at 16:05

    Als Yogalehrerin weiss ich wie hilfreich Berührung sein kann um die Menschen in die Entspannung zu führen oder ihnen die Richtung in die gesunde Haltung der Asana zu zeigen. Für Einige ist Berührung auch unangenehm… Ich möchte mich einfach noch mehr in die wundervolle Thematik vertiefen.

  12. Yvette meint:
    18.Mai 2015 at 19:04

    Hallo!

    Würde das Buch gerne lesen, da ich auch Reiki praktiziere und daher mit Handauflegen arbeite. Wie heilsam sanfte Berührungen sein können weiß ich daher, dich wie genau ich diese anwenden kann, wäre schön zu erfahren.

  13. aigner-woerister meint:
    18.Mai 2015 at 19:13

    Ich wuerde mich sehr ueber dieses Buch freuen. Zusaetzlich zum Heilstroemen finde ich heilsame Beruehrungen eine tolle Kombination! Das wuerde mich interressieren…

  14. Anna L. meint:
    19.Mai 2015 at 05:29

    Ich bin immer wieder fasziniert, wie Berührung Blockaden lösen kann und eine Verbindung zum Gegenüber aufbaut.Gerne würde ich noch mehr darüber erfahren.

  15. Claudia Krämer meint:
    20.Mai 2015 at 07:47

    Therapeutic Touch begleitet mich seit knapp 17 Jahren und dieses Jahr habe ich meine Facharbeit im Rahmen einer beruflichen Weiterbildung mit viel Begeisterung diesem Thema gewidmet. Mit Herzkopfen und viel Freude, denn anschließend wurde meine Arbeit wohlwohlend anerkannt.Ich freue mich, würde ich dein buch in meinen Händen halten!
    Herzliche Grüße

  16. Claudia meint:
    23.Mai 2015 at 08:34

    Berührung ist für den Mensch essentiell für Körper, Geist und Seele. Sie hilft Blockaden auf allen Ebenen abzubauen.
    Liebe Grüße

  17. Corinna meint:
    28.Mai 2015 at 16:31

    Ich bin sehr an diesem Thema interessiert, habe bisher aber noch keine Erfahrungen gemacht

  18. Nico meint:
    28.Mai 2015 at 17:42

    Kenne mich mit dem Thema noch nicht so aus.
    Würde gerne mehr darüber erfahren.

  19. Tom meint:
    28.Mai 2015 at 21:40

    Finde das Thema interessant. Was bei Tamme Hanken und seinen Tieren funktioniert könnte bei Menschen auch helfen.

  20. Alex meint:
    29.Mai 2015 at 22:04

    Da ich viel von Migräne geplagt werde geniesse ich immer die kühlen Hände meiner Frau in dieser Zeit.

  21. Christina meint:
    30.Mai 2015 at 07:33

    ich denke das das eine gute Therapiemethode ist, wenn man gerade mit der Psyche Probleme hat.

  22. Susanne meint:
    30.Mai 2015 at 11:42

    Für mich ist die heilsame Berührung ein wichtiges Thema weil ich gesundheitlich immer sehr angeschlagen. Zudem möchte ich natürliche Heilweisen kennenlernen und bin da auch sehr offen dafür alles auszuprobieren. Deswegen wäre der Gewinn des Buches für mich sehr schön 🙂

Kommentare