zum Blog

Newsletter

Kostenlose Kurzanleitung "Erste Schritte mit Therapeutic Touch" und Newsletter bestellen:



Grenzgänger – Buchtipp

Von Vera Bartholomay | 5.März 2017

Drewermann – Grenzgänger

Der Theologe und bekannte Kirchenkritiker Eugen Drewermann stellt in diesem Buch ganz essenzielle Lebensfragen. Wie bewältigen wir unsere Ängste und wie meistern wir persönliche Schicksalsschläge? Was kann man von den antiken Göttern und Helden für das eigene Leben lernen und welche psychoanalytischen Hintergründe haben die Erzählungen von Prometheus, Sisyphus, Tantalos, Perseus u.v.m.?

Es geht um Schuld und Vergebung, Streben nach Glück und Anerkennung, Sehnsucht nach dem Ursprung….

Und auch um das Verständnis für einander:

„Das Schlimmste, was Menschen begehen, entstammt, wenn dies stimmt, nicht bloßer Böswilligkeit, es geschieht, ohne es selber zu wissen; – ein Missverstehen des Anderen, ein Missverständnis des Eigenen; die einzige Chance, die verbleibt, besteht darin, aus den vergangenen Fehlern zu lernen; nicht wie man’s beurteilt, wie man’s begreift, ist die Frage.“

Eugen Drewermann: „Grenzgänger. Rebellen, Frevler und Heroen in antiken Mythen“, Patmos Verlag, 2015, 44 EUR

 

Weitere Teile dieser Serie:

<< Der achtsame Therapeut – BuchtippDer unendliche Augenblick – Buchtipp >>

Dieser Beitrag ist Teil 10 von 26 der Serie Buch- und Filmempfehlungen

Weitere interessante Beiträge:

Topics: Bücher, Glück, Inspirationen, Lebensfragen, Persönlichkeitsentwicklung | Kein Kommentar »

Kommentare