zum Blog

Newsletter

Kostenlose Kurzanleitung "Erste Schritte mit Therapeutic Touch" und Newsletter bestellen:



Kraftquelle Natur – Seminar in Norwegen 2018

Von Vera Bartholomay | 12.Juni 2017

Schärenlandschaft an der norwegischen Südküste

Norwegen hat nicht nur eine atemberaubende Landschaft, sondern auch eine außergewöhnliche energetische Ausstrahlung. An vielen Orten lässt sich das besonders gut wahrnehmen. An einigen davon möchte ich mit einer exklusiven Kleingruppe mit den Energien in der Natur arbeiten. Ich bin in dieser Landschaft groß geworden und kenne einige besonders magische Stellen.

Die Gruppe verbringt eine Woche in einem großen Haus in der Schärenlandschaft am Meer in Südnorwegen. In dieser Zeit geht es um die eigene Person und die energetische Wirkung der nordischen Natur. Wir werden so viel wie möglich draußen sein und dabei die archaische Landschaft der norwegischen Südküste bewusst in uns aufnehmen.

Es geht um die großen Lebensthemen, um deinen Platz und deine Aufgabe in der großen Verbundenheit. Mit kleineren Wanderungen, Zeiten in der Stille und natürlich auch etwas touristischem Programm und Erholung. Wir werden u.a. einen ganzen Tag im Trollwald an der Endmoräne der Eiszeit erleben und uns mit der unendlichen Meereslandschaft auseinandersetzen. Wir werden die Wirkung jahrtausender alter Steinkreise erspüren und alte Wikingergräber entdecken.

In den bisherigen Gruppen fanden intensive Begegnungen statt und so manches Mal wurden neue Freundschaften geschlossen. Es wurden tiefe und bewegende Lebensgeschichten geteilt, viel Halt und Mitgefühl gezeigt. Sozusagen im Gehen entstand unser Weg – unser Thema für diese einzigartige Woche wurde Schritt für Schritt klarer. Jede ging im eigenen Tempo – innerlich und äußerlich.

Wir haben Natur erlebt, die „so schön ist, dass es fast weh tut“, wie eine Teilnehmerin es ausdrückte. Die Geschichte der Landschaft und der Menschen, die seit Jahrtausenden hier gelebt haben, zeigte sich für uns in einer erstaunlichen Klarheit.

Jeden Tag an einem anderen Ort.

Die Arbeit mit den Energien, die wir hier erspürten, und mit Personen, die offen waren für neue Schritte, war an solchen Kraftplätzen von einer ganz besonderen Intensität und dennoch voller Leichtigkeit.

2018 wird wieder eine solche Reise für eine deutschsprachige Gruppe angeboten:

Montag 11.-Montag 18. Juni 2018

Kleingruppe mit max. 8-9 Personen, so dass eine intensive individuelle Begleitung möglich sein wird.

Kosten: Frühbucherpreis bis 1.12.17 – 1290 EUR (für das Seminar und 1 Woche Unterkunft in Doppelzimmern) – danach 1390 EUR – die letzte Anmeldemöglichkeit ist 15.1.18.

Einzelzimmerzuschlag: 100 EUR (begrenzte Anzahl)

Mögliche Ermäßigungen:
100 EUR für alle, die bereits ein solches Seminar in Norwegen mitgemacht haben und es gern nochmal erleben wollen.
1 einzelnes Einzelzimmer hat ein Fenster zum Felshang, ist deshalb recht dunkel und wird ohne EZ-Zuschlag berechnet.

Die Gruppe wohnt gemeinsam in einem Haus am Meer in der Kleinstadt Grimstad an der Südküste, einem attraktiven Urlaubsort mit kleinen weißen Holzhäuschen und viel Flair. Der Strand ist zu Fuß erreichbar.

Die Gruppe kauft gemeinsam auf eigener Rechnung ein und kocht zusammen, damit die Kosten für die Verpflegung in einem hochpreisigen Land wie Norwegen nicht zu hoch werden.

Die Anreise muss jeder selbst organisieren und finanzieren. Ich bin aber gern behilflich mit Tipps und eventuell mit einer Koordination der Gruppenanreise. Bitte keine Anreise buchen, bevor eine verbindliche Zusage vorliegt. Der nächste Flughafen ist Kristiansand S (Kjevik), Autoanreise mit der Fähre Hirtshals-Kristiansand von Dänemark aus. Ein Auto wird vor Ort nicht erforderlich sein.

Du brauchst für diese Reise keine Vorerfahrung mit Energiearbeit – es wäre aber gut, wenn du etwas „spürig“ wärest. Genaueres können wir gern in einem persönlichen Gespräch klären.

 

 

Weitere interessante Beiträge:

Topics: Berührung, Gesundheit, Glück, Lebensfragen, Lebensrad, Natur, Norwegen, Persönlichkeitsentwicklung, Seminare, Spiritualität, Therapeutic Touch | Kein Kommentar »

Kommentare