zum Blog

Newsletter

Kostenlose Kurzanleitung "Erste Schritte mit Therapeutic Touch" und Newsletter bestellen:



Dieser Schmerz ist nicht meiner – Buchtipp

Von Vera Bartholomay | 27.Juli 2017

Dieser Schmerz ist nicht meiner

 

In den Sommerwochen in meiner Heimat Norwegen begegne ich ständig meinen Wurzeln. Ganz real durch unzählige Verwandte, die hier leben. Aber auch durch die vielen Geschichten, durch Sprache, Natur und Erinnerungen. Und jedes Mal tauche ich auf einer etwas anderen Weise in diese Wurzelverbundenheit ein. Mal schmerzhaft, mal voller Freude, aber immer mit wertvollen Erkenntnissen für mein heutiges Leben und meine aktuellen Fragen.

Diesmal hatte ich ein sehr passendes Buch von Mark Wolynn dabei: „Dieser Schmerz ist nicht meiner -Wie wir uns mit dem seelischen Erbe unserer Familie aussöhnen“. Ein wunderbares Buch, um den Blick für etwas zu schärfen, was eventuell seit Generationen in der Großfamilie weitergegeben wurde und vielleicht gar unser Leben erschwert hat. Von dem wir aber bislang keinen Zusammenhang mit unseren persönlichen Problemen erkannt haben.

Eine wertvolle und sehr praktische Hilfe, um zu erkennen, wie vorhergehende Generationen uns heute noch beeinflussen, aber auch wie wir diese Prägungen auflösen und neu lenken können.

 

Mark Wolynn: „Dieser Schmerz ist nicht meiner. Wie wir uns mit dem seelischen Erbe unserer Familie aussöhnen“

Kösel Verlag, 2017. Preis: 17,99

Weitere Teile dieser Serie:

Mit den inneren Augen schauen – Buchtipp >>

Dieser Beitrag ist Teil 1 von 32 der Serie Buch- und Filmempfehlungen

Weitere interessante Beiträge:

Topics: Bücher, Gesundheit, Glück, Inspirationen, Lebensfragen, Persönlichkeitsentwicklung | Kein Kommentar »

Kommentare