zum Blog

Newsletter

Kostenlose Kurzanleitung "Erste Schritte mit Therapeutic Touch" und Newsletter bestellen:



Die gute, alte Bibel

Von Vera Bartholomay | 5.September 2017

Halbfas – Die Bibel

Ausgerechnet die Bibel. Damit haben die meisten von uns wenig zu tun. Zu verstaubt, überholt, abseits von unserem aktuellen Leben. Oder doch nicht?

Nachdem ich immer wieder über äußert inspirierende und zum Nachdenken anregende Sätze aus der Bibel stolperte, nahm ich mir vor, einen genaueren Blick ins „Original“ zu wagen. Aber so ganz allein bringt das nicht viel, denn vieles ist unverständlich, wenn man den geschichtlichen oder theologischen Zusammenhang nicht kennt.

Ich wählte Hubertus Halbfas als meinen Begleiter. 2001 hat der Professor für katholische Theologie und Religionspädagogik ein Prachtband über die Bibel gestaltet. Das 600 Seiten großformatige und sehr einladende Werk ist ein ästhetischer Genuss, gefüllt mit Bildern von Kunstwerken und Zitaten aus der Weltliteratur als Rahmen für eine Auswahl Texte aus der Bibel, deren Hintergrund immer genau erklärt wird. So entsteht ein tieferes Verständnis für unsere religionsgeprägte Kulturgeschichte. Und vielleicht wird auch die eine oder andere Geschichte, die wir noch aus unserer Kindheit kennen, in ein etwas anderes Licht gestellt.

Die Texte werden mit dieser Hilfe zu Botschaften, die uns heute noch berühren und zum Nachdenken anregen.

 

Die Bibel – Erschlossen und kommentiert von Hubertus Halbfas

Patmos Verlag, 6. Auflage, 2010, EUR 58,00

Weitere Teile dieser Serie:

<< Literaturliste für Therapeutic TouchLeben mit dem Tod >>

Dieser Beitrag ist Teil 23 von 32 der Serie Buch- und Filmempfehlungen

Weitere interessante Beiträge:

Topics: Bücher, Inspirationen, Lebensfragen | Kein Kommentar »

Kommentare