Newsletter

Kostenlose Kurzanleitung "Erste Schritte mit Therapeutic Touch" und Newsletter bestellen:



Allgemein

« Vorangehende Artikel

Stecker ziehen

Donnerstag, 27.Juli 2017

Bei Problemen mit technischen Geräten ist es oft die schnellste und einfachste Lösung: Erst mal den Stecker ziehen. Das Gerät für eine Weile komplett ausschalten und später wieder einschalten. Wie von Zauberhand sind ganz viele Störungen anschließend wie weggeblasen. Für uns Menschen kann das im übertragenen Sinne auch helfen. Stecker ziehen – ruhen lassen – […]

Warum Grippe gut ist

Dienstag, 2.Februar 2016

Ich höre schon die Proteste…..Grippe soll gut sein? Was ist gut daran, total schlapp und verschnupft zu sein, schlaflose Nächte mit Hustenanfällen zu verbringen, nichts mehr auf die Reihe zu bekommen? Versteh mich nicht falsch. Ich hoffe sehr, dieses Jahr von der Grippewelle verschont zu bleiben. Ich verzichte mehr als gern auf Schnupfen, Husten und […]

Auf Herzhöhe

Montag, 4.Januar 2016

Mögen viele deiner Begegnungen im neuen Jahr heilsame Berührungen werden. Indem du Menschen auf Herzhöhe begegnest. Begegnungen, bei denen Menschen sich sehen und erfahren – sich begreifen und verstehen. Begegnungen, aus denen alle Beteiligten berührt und beglückt weitergehen. Bei denen „wie geht es?“ eine ernstgemeinte Frage ist und Raum für eine Antwort gibt. Aber sei […]

Abschied und Neubeginn

Dienstag, 14.Oktober 2014

Ich mag keine Abschiede. Intensive und glückliche Zeiten sollen bitte ganz, ganz lange andauern. Das ist natürlich illusorisch. Alles geht mal zu Ende. Im Herbst wird es besonders deutlich, dass etwas zu Ende geht. Wir müssen uns von den hellen, leichten, nach außen gerichteten Sommertagen verabschieden und in einen neuen Lebenszustand gehen. Dabei mag ich […]

Smoothies im Frühling

Dienstag, 6.Mai 2014

Die Heilpraktikerin Gabriele Geiger hat eine eigene Heilpflanzenschule – und ist außerdem Therapeutic Touch Practitioner. In diesem Fernsehbeitrag zeigt sie uns, wie man im Frühjahr leckere Smoothies aus Heilpflanzen herstellen kann. Mehr Informationen über Gabriele Geiger und ihre Heilpflanzenschule gibt es hier.

Mit Leichtigkeit zum Ziel

Dienstag, 6.Mai 2014

„Mit Leichtigkeit zum Ziel – Mutig dem eigenen Weg folgen“ heißt das neueste Buch von Ulrike Bergmann. Ein Büchlein in Handtaschenformat. Dennoch voller wertvoller Anregungen für einen bewusst leichteren Weg, um die eigenen Ziele zu erreichen. Wie zum Beispiel sich zu fragen „Will ich das wirklich?“ Nur was ich wirklich will, kann ich auch gut […]

Mehr Leichtigkeit!

Dienstag, 1.April 2014

Wünschen wir uns doch alle, oder? Für fast alle Lebensbereiche. Zumindest phasenweise. Warum ist es manchmal doch nicht leicht? Für mich gibt es (mindestens) drei Kategorien der Schwere: Wenn ich etwas tue, was ich eigentlich nicht will – auch wenn ich vielleicht noch nicht erkannt habe, dass es so ist. Hierzu gehört auch, dass ich […]

Ab in die Tonne….

Freitag, 14.Februar 2014

(Bildquelle: www.Gedankentanken.com – gesehen vor dem Museum für angewandte Kunst in Köln. Beschriftet mit den Begriffen Neid, Bürokratie, Pingeligkeit, Spießigkeit, Sturheit, Schadenfreude, Intoleranz) …und dann bringt diese Person so eine blöde Bemerkung über mich oder etwas, was mich betrifft, und ich beschäftige mich auch noch tagelang damit. Darüber habe ich mich schon oft geärgert. Oft […]

30 Gründe gegen Novemberblues

Dienstag, 19.November 2013

Spaziergänge bei Wind und Wetter, die mich durchpusten und mir den Regen ins Gesicht wehen. Da spüre ich mich gut! Den ersten Nebel bewusst genießen. Die Konturen dürfen jetzt verschwimmen und eine neue Sichtweise verschaffen. Die warme Winterjacke, den Lieblingsschal, die guten Handschuhe wieder heraussuchen. Quitten ernten, die durch den ganzen Garten duften, und mich […]

Unendliche Weiten

Donnerstag, 7.November 2013

Geht es Ihnen am Meer auch so? Diese unendliche Weite öffnet mich innerlich und es entsteht Raum für alles, was werden soll und darf. Ich gebe es zu, ich bin ein wenig süchtig danach. Kein Wunder, denn ich bin auf einer Insel aufgewachsen und jegliche Landschaftsgrenzen waren mir in meiner Kindheit fremd. Die ersten Jahre […]

« Vorangehende Artikel