zum Blog

Newsletter

Kostenlose Kurzanleitung "Erste Schritte mit Therapeutic Touch" und Newsletter bestellen:



Das Herz und seine heilenden Pflanzen – Buchtipp

Von Vera Bartholomay | 21.März 2017

Gute Beschreibung der Heilpflanzen für das Herz

Das Herz und seine heilenden Pflanzen

Der Kulturanthropologe und Ethnobiologe Wolf-Dieter Storl beschreibt in diesem Buch die verschiedenen Bedeutungen des Herzens; das Herz als Sitz der Seele, als Wahrnehmungsorgan, als Quelle der Liebe und Sitz der Lebenskraft. Er schildert die Bedeutung von Herzstörungen in früheren Zeiten und analysiert, was unsere Herzen in der heutigen Gesellschaft krank macht; welche Rolle Nahrung, Stress und Bewegungsmangel spielen.

Der Hauptteil des Buches ist jedoch eine ausführliche Beschreibung von Herzpflanzen aus früheren Zeiten, traditionellen Herzpflanzen in Klostergärten und aktuellen Herzpflanzen in der heutigen Medizin. Die bekannteren wie Fingerhut, Knoblauch und Weißdorn – aber auch unbekanntere wie Goldlack, Oleander und Mistel. Und viele, viele andere, nicht nur aus unserem Kulturkreis.

Ein spannendes und sehr fundiertes Buch!

Und sehr passend zu unseren kommenden TT-Seminaren „Herzen berühren – das 4. Chakra“:
Zürich: 13.-14. Mai 2017
Saarbrücken: 6.-7. Mai 2017
München: 24.-25. Juni 2017
Berlin: 21.-22. Oktober 2017

 

Wolf-Dieter Storl: Das Herz und seine heilenden Pflanzen, 2009, AT-Verlag, 19,90 EUR

Weitere Teile dieser Serie:

<< Mitgefühl in der Wirtschaft – BuchempfehlungDie Effektivität von TT im klinischen Bereich >>

Dieser Beitrag ist Teil 7 von 26 der Serie Buch- und Filmempfehlungen

Weitere interessante Beiträge:

Topics: Ausbildung, Berührung, Bücher, Gesundheit, Glück, Natur, Seminare, Therapeutic Touch, Therapeutic Touch Practitioner | Kein Kommentar »

Kommentare